Kerschensteiner erfolgreich bei Landesmeisterschaften

Nach intensiver Vorbereitung und zahlreichen Trainingseinheiten nahm eine Gruppe von Friseur-Auszubildenden sehr erfolgreich an den Landesmeisterschaften des Fachverbandes Friseur und Kosmetik in Esslingen teil.
Bereits zu Beginn des Jahres nahmen Schülerinnen an zwei Trainings-Sonntagen im Friseurbildungszentrum in Stuttgart teil, außerdem wurde nach Unterrichtsende gearbeitet. Die Fachlehrerin Andrea Skorupa zeigte sich von der Motivation, dem Fleiß und vor allem der Kreativität ihrer Schützlinge sehr angetan und lobte insbesondere die deutlich zu beobachtende Steigerung der Teilnehmer von Training zu Training. „Sowohl in der technischen Ausführung als auch im kreativen Bereich wurden die jungen Auszubildenden immer besser!“ zeigte sich Andrea Skorupa sehr zufrieden.
Voller Erwartungen und mit einiger Nervosität machten sich die Auszubildenden mit ihrer Lehrerin dann Ende Februar auf den Weg nach Esslingen. Aber bald wurde deutlich, dass es sowohl im Wettbewerb „Master of hair and style“ als auch in anderen Wettbewerben für Auszubildende etwas zu holen gab. Am Ende konnten die Kerschensteiner dann zahlreiche Preise einheimsen und zufrieden feststellen, dass sich der Einsatz und das Training ausgezahlt hatten. Folgende Teilnehmer gewannen vordere Preise:
Maike Riepl: 2. Platz bei Master of hair & style und 3. Platz bei Hochsteckfrisuren
Tebea Schmitz: 2. Platz bei Flechtfrisur
Rayan Gavazova: 3. Platz bei Master of hair & style und 1. Platz Hochsteckfrisur
Emina Ibel: 2. Platz bei Flechtfrisur
Außerdem gewannen noch Preise: Christina Lamparter, Laura Stautner, Loredana Franziska Lillin und Kim-Celine Zielke.