Berufsvorbereitende Einrichtung (BVE)

Was ist die BVE? Welche Ziele verfolgt die BVE? Zielgruppe BVE Lerninhalte BVE Wie lange dauert die Ausbildung im BVE? Übergang BVE - KoBV Wo bekommt man weiterführende Informationen?

Was ist die BVE?

Die BVE ist ein kooperatives Angebot der entsprechenden Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ) mit einer beruflichen Schule in der Region.

In diesem Fall kooperiert die Peter-Rosegger-Schule Reutlingen mit der Kerschensteinerschule, wobei die Peter-Rosegger-Schule federführend ist.

BVE und die mögliche anschließende Kooperative berufliche Bildung und Vorbereitung auf den allgemeinen Arbeitsmarkt (KoBV) sind aufeinander abgestimmte und verzahnte Maßnahmen.

Welche Ziele verfolgt die BVE?

Die BVE fördert Menschen mit wesentlichen Behinderungen entsprechend ihrer individuellen Kompetenzen und bereitet sie auf das Leben als Erwachsener und auf das Arbeitsleben vor.
Hauptziele sind dabei:

  • selbstständiges und eigenverantwortliches Handeln
  • Stärkung der eigenen Persönlichkeit
  • Erprobung und Weiterentwicklung von Fähigkeiten und Fertigkeiten für den Arbeitsmarkt sowie deren Anwendung
  • Vermittlung auf den allgemeinen Arbeitsmarkt

Zielgruppe BVE

Schüler aus dem SBBZ mit dem Förderschwerpunkt „Lernen“ oder „Geistige Entwicklung“ nach Erfüllen der Pflicht zum Besuch einer allgemein bildenden Schule, mit dem Potential ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis aufnehmen zu können.

Lerninhalte BVE

Die BVE gliedert sich in drei Hauptbereiche:

  • Unterricht in Modulen (allgemeinbildender und fachtheoretischer Unterrichtsstoff)
  • Praktika auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt
  • Fachpraktischer Unterricht in Zusammenarbeit mit den Lehrern aus der Berufsschule

Diese Bereiche unterstützen die Schüler in ihrer Entwicklung zu selbstständigem und eigenverantwortlichem Handeln.

Die für den Arbeitsmarkt wichtigen Fähigkeiten und Fertigkeiten werden erprobt und weiterentwickelt.

Wie lange dauert die Ausbildung im BVE?

Die BVE dauert in der Regel zwei Jahre und kann in Ausnahmefällen auf drei Jahre verlängert werden.

Übergang BVE - KoBV

Nach einer Berufswegekonferenz der BVE entscheiden deren Mitglieder über die Aufnahme in die KoBV.

Wo bekommt man weiterführende Informationen?

Peter-Rosegger-Schule (SBBZ),
Kerschensteinerschule Reutlingen

Die Anmeldung erfolgt direkt über die Peter-Rosegger-Schule:
Sonnenstraße 58, 72760 Reutlingen
Tel. 07121/ 3034521