Einjähriges Berufskolleg zum Erwerb der Fachhochschulreife (1BKFH)

Welche Ziele verfolgt das Einjährige Berufskolleg zum Erwerb der Fachhochschulreife ? Zulassungsvoraussetzungen Lerninhalte Wie lange dauert die Ausbildung? Welche weiterführenden Abschlüsse kann man anstreben?

Welche Ziele verfolgt das Einjährige Berufskolleg zum Erwerb der Fachhochschulreife ?

Das Einjährige Berufskolleg zum Erwerb der Fachhochschulreife qualifiziert durch vertieften allgemeinbildenden und fachtheoretischen Unterricht bundesweit zum Studium an einer Fachhochschule. Auch wenn die Fachhochschulreife an einer Schule mit einer bestimmten Fachausrichtung erworben wurde, ist man für sein Studium nicht an diese Fachrichtung gebunden.

Seit 2015 stehen die staatlichen Universitäten und Pädagogischen Hochschulen in Baden-Württemberg auch Studieninteressierten mit Fachhochschulreife offen. Für die Hochschulbewerbung muss neben der Fachhochschulreife auch die sogenannte Deltaprüfung bestanden werden. In diesem Studierfähigkeitstest werden keine schulischen Themen abgeprüft, sondern es geht um einen Nachweis der analytischen, verbalen und numerischen Fähigkeiten, der psychischen Belastbarkeit und der Arbeitsgeschwindigkeit auf Hochschulniveau.

(weitere Information: https://deltapruefung.uni-mannheim.de).

Um als Beamter in den gehobenen Dienst aufsteigen zu können, wird als schulische Grundvoraussetzung mindestens die Fachhochschulreife vorausgesetzt.

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung ist ein mittlerer Bildungsabschluss und eine abgeschlossene, mindestens zweijährige für das am aufnehmenden Berufskolleg angebotene Schwerpunktfach einschlägige Berufsausbildung. Der Berufsausbildung gleichgestellt ist eine einschlägige, für den Besuch des Berufskollegs förderliche Berufserfahrung von mindestens fünf Jahren.

Lerninhalte

Die Kerschensteinerschule Reutlingen bietet die gewerbliche Richtung mit dem Schwerpunktfach Technische Physik (siebenstündig) und die gestalterische Richtung mit dem Schwerpunktfach Gestaltung (fünfstündig) an.

Ein zusätzlicher Schwerpunkt liegt auf dem Fach Projektarbeit. Hier werden die Schüler in wissenschaftliches Arbeiten eingeführt und fertigen innerhalb des Schuljahres eine wissenschaftliche Arbeit an, deren Inhalt am Ende präsentiert und im Rahmen eines Kolloquiums reflektiert wird.

Wie lange dauert die Ausbildung?

Ein Jahr Vollzeitunterricht

Welche weiterführenden Abschlüsse kann man anstreben?

Für besonders gute Absolventen des Berufskollegs zum Erwerb der Fachhochschulreife besteht die Möglichkeit, direkt in das zweite Jahr der entsprechenden Richtung der Berufsoberschule zu wechseln und mit einem weiteren Jahr die Allgemeine Hochschulreife zu erwerben.