Site Loader

Das Vorqualifizierungsjahr Arbeit / Beruf mit Schwerpunkt Erwerb von Deutschkenntnissen (VAB-O) bereitet berufsschulpflichtige Jugendliche, die über keine oder nur geringe Deutschkenntnisse verfügen, sich nicht in einem Berufsausbildungsverhältnis befinden und deren Berufsschulpflicht weder ruht noch für vorzeitig beendet erklärt wurde, auf die sprachlichen Anforderungen einer beruflichen Ausbildung, einer beruflichen Tätigkeit oder auf den Besuch eines für sie geeigneten Bildungsgangs des beruflichen Schulwesens vor. In der Regel sind dies nach Deutschland zugewanderte oder geflüchtete Jugendliche.

Berufsschulpflichtige Jugendliche ohne oder mit nur geringen Deutschkenntnissen.

Der Schwerpunkt des VAB-O liegt auf dem Erwerb von Kenntnissen der deutschen Sprache als eine der elementaren Voraussetzungen für eine gelingende gesellschaftliche Integration im Allgemeinen und einen erfolgreichen Einstieg in das bestehende Bildungsangebot der beruflichen Schulen im Besonderen. Die intensiv betriebene Sprachvermittlung soll die Schüler in die Lage versetzen, zu einem geeigneten Zeitpunkt in einen Regelbildungsgang des beruflichen Schulwesens eintreten zu können. Dazu gehören auch Praktika, die im Einzelfall vermittelt werden können.

Ein Jahr Vollzeitunterricht

Die Berufsschulpflicht ist mit dem Besuch des VAB-O nicht erfüllt.

Die Aufnahme in einen Regelbildungsgang des beruflichen Schulwesens richtet sich nach den geltendenden Vorschriften und ist im jeweils darauffolgenden Schuljahr möglich.

Quick-Info

Dauer: 1 Jahr
Bildungsziel: Vorqualifizierung
Voraussetzung: keine Voraussetzung
Schulform: Vollzeit

Wichtige Informationen

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Betriebe, liebe Eltern und liebe Kollegen, die Schule ist geschlossen! In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte per Mail oder telefonisch an das Sekretariat. Alle Informationen die unsere Schule betreffen, finden Sie hier. Diese Seite wird regelmäßig aktualisiert. Bitte beachten Sie weiterhin die aktuellen Informationen des Kultusministeriums unter www.km-bw.de und dort insbesondere auch die FAQs (häufig gestellte Fragen).
Holler Box