Meisterschüler in Biberach

Auch dieses Jahr besuchte die Meisterklasse der Zimmerer das Ausbildungszentrum in Biberach, um dort in der Abbund-Anlage der Firma Hundegger einen einwöchigen Maschinenführerlehrgang zu absolvieren. In Gruppen wurden die Schüler in das Programm der Maschinenansteuerung eingeführt und in zahlreichen Übungseinheiten mit dem Eingeben von Schnitten, Bohrungen und Fräsungen vertraut gemacht. Fünf Tage können sich die angehenden Zimmerermeister ganz mit der modernen Technik beschäftigen; auch am Abend stehen fachliche Themen auf dem Programm und werden beim zwanglosen Zusammensein noch vertieft.

Dieses zusätzliche schulische Angebot ist Garant für eine moderne, an den neuesten technischen Möglichkeiten ausgerichtete Ausbildung, die den angehenden Meistern beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Berufstätigkeit bietet. Inzwischen ist dieser Lehrgang fester Bestandteil des Ausbildungsplans und wird von allen Beteiligten gerne angenommen.